August Diehl wird neuer Burgtheater-Star

Deutscher Hollywood-Import

August Diehl wird neuer Burgtheater-Star

Der  "Inglourious Basterds"-Mime wird ab Herbst Ensemble-Mitglied.

Der deutsche Schauspieler August Diehl, der derzeit an der Seite von Jeremy Irons, Martina Gedeck und Bruno Ganz in Bille Augusts "Nachtzug nach Lissabon" im Kino zu sehen ist, wird ab der kommenden Theatersaison (2013/14) Ensemble-Mitglied des Burgtheaters.

Diehl kommt mit Hollywood-Erfahrung
Der 37-Jährige, der auch schon in Hollywood-Produktionen an der Seite von Angelina Jolie ("Salt") und Brad Pitt ("Inglourious Basterds") spielte, war zuletzt im Sommer 2012 in Andrea Breths Inszenierung von Kleists "Prinz Friedrich von Homburg" bei den Salzburger Festspielen und in Folge an der Burg zu sehen. Wie das Burgtheater mitteilte, probt Diehl ab Mai unter Breths Regie auch seine Antrittsrolle: Als Shakespeares "Hamlet" feiert er im September Premiere.

Bereits an der Burg gewesen

August Diehl war allerdings schon früher an der Burg zu sehen: 2003 wirkte er bei den Wiener Festwochen in der Uraufführung von Peter Handkes Neu-Übertragung von Sophokles' "Ödipus auf Kolonos" (Regie: Klaus Michael Grüber) mit. Unter Peter Zadek war Diehl in "Der Jude von Malta" (2011/2001) zu sehen, unter der Regie von Luc Bondy spielte er 1999/2000 in Tschechows "Die Möwe". "Prinz Friedrich von Homburg" wird noch am 30. und 31. März sowie am 12. und 22. April gezeigt.

Diashow: Die Kultur-Highlights des Jahres 2013

Die Kultur-Highlights des Jahres 2013

×

    Hier geht es zu den spannendsten Videos des Tages.