Berliner Philharmoinker zu Gast in Wien

Konzerthaus-Debüt

Berliner Philharmoinker zu Gast in Wien

Unter der Leitung von Sir Simon Rattle verzaubert das Orchester Klassikliebhaber.

Nach einem etwas verregnetem "Sommernachtskonzert" der Wiener Philharmoniker, dürfen sich dieser Tage Liebhaber der klassischen Musik auf ein weiteres weltberühmtes Orchester in Wien einstimmen. Denn die Berliner Philharmoniker gastieren unter der Leitung von Sir Simon Rattle vom 2. bis 6. Juni im Wiener Konzerthaus und feiern somit ihr Debüt in der altehrwürdigen Konzert-Stätte.

Mahler, Bruckner und Co.
Am Programm stehen Mahlers 2. Symphonie sowie ein Abend mit Bruckners monumentaler 7. Symphonie. Den Klangreichtum der Notations von Pierre Boulez bringen sie ebenso zur Entfaltung, wie Schlüsselwerke von Britten, Ligeti und Hindemith, denn auch das kammermusikalische Programm der Residenz ist dem Orchester ein ganz besonderes Anliegen.

Konzerthaus-Intendant hoch erfreut
"Ich freue mich sehr, dass wir mit den Berliner Philharmonikern nicht nur ein Orchester von Weltklasse ins Haus bringen, sondern unserem Publikum auch ein so abwechslungsreiches Programm präsentieren können", so Bernhard Kerres, Intendant des Wiener Konzerthauses.

Info
Den genauen Spielplan der "Berliner Philharmoniker" sowie Tickets für die Konzerte erhalten Sie unter www.konzerthaus.at.

Diashow: Die Kultur-Highlights des Jahres 2013

Die Kultur-Highlights des Jahres 2013

×