Biografie als Puzzle

Legende

Biografie als Puzzle

Verrätselter Bob Dylan: "I'm not There". Cate Blanchett und Heath Ledger als Ikone. Der Trailer hier!

Eine Musiker-Biografie als Mischung aus Kinoessay und Bilderrätsel: I’m Not There, der Film über Leben und Werk von Bob Dylan, macht es dem Besucher nicht leicht.

Variantenreich
Autor/Regisseur Todd Haynes findet für die vielen Facetten seines Objekts Bob Dylan eine ebenso facettenreiche Umsetzung. Er lässt gleich sechs Darsteller als Dylan auftreten, unter ihnen eine Frau (grandios: Cate Blanchett), ein junger Schwarzer (Marcus Carl Franklin) und ein Westernheld (Richard Gere). So wird aus dem spröden Sangeskünstler Dylan eine Art All-American-Hero, dessen Leben nicht chronologisch, sondern als Puzzle ins Bild rückt. Man muss ein Dylan-Spezialist sein, um alle Feinheiten zu verstehen. Faszinierend ist das Werk, dank der Darsteller und der Musik, aber auch so.

Regie: Todd Haynes
Drehbuch: Todd Haynes, Oren Moverman
Darsteller: Christian Bale, Cate Blanchett, Heath Ledger, Marcus Carl Franklin, Richard Gere, Ben Wishaw
Filmstart: 28.02.2008, 135 Minuten