u2

Filmtipp

Bono Vox zum Greifen nah

Neue, digitale 3D-Technik und ein perfekter Surround-Sound machen den neuen Live-Konzertfilm über U2 aus.

Der angenehmen Tatsache, dass sich die irische Rockband U2 nicht auf ihren Kultstatus ausruht, verdankt das Publikum nun den ersten digitalen Live-Performance Konzertfilm in 3D. Für mehr als 100 Stunden Filmmaterial standen die Musiker während der sieben Südamerika-Konzerte iherer Vertigo-Tour (2006) für die irische Künstlerin Catherine Owens und Video-Regisseur Mark Pellington vor der Kamera.

Tolles Ergebnis
Durch neueste, digitale 3D-Technik und perfekten Surround-Sound entstand ein spektakuläres Kinoevent, das nicht nur viele der größten U2-Hits, wie "Pride" und "One", sondern auch die U2-spezifische Live-Atmosphäre einfängt.

© oe24
u2_3d

(c) Photo Press Service Vienna, www.photopress.at

Am 14. März startet „U2 3D“ im Verleih der Fantasia Film GmbH & Co. Verleih KG in den österreichischen 3D-Kinos.