Callboy geht auf ‚Kulision‘

Kabarett

Callboy geht auf ‚Kulision‘

Ö3-Mann Kulis reizen Bühne und das Live-Publikum

Klar wollten sich zahlreiche VIPs das nicht nehmen lassen. Der „Ö3-Callboy“, Gernot Kulis (34), feierte im Wiener Palais Nowak Premiere seines Stücks Kulisionen.

Bereits im Vorfeld verriet der Radio-Mann, der auch als „Professor Kaiser“ im Ö3-Wecker sein Unwesen treibt, dass er nichts dem Zufall überlässt: „Ich stehe als Gernot Kulis auf der Bühne und scheue mich nicht vor Kulisionen. Die Nervosität hielt sich da in Grenzen!“

Unruhig brauchte er auch nicht zu sein, denn schließlich verfügt er Dank seiner Arbeit mit den Comedyhirten („Die wird es weiterhin geben. Ich mache bloß eine Solo-Pause) über ein ausreichendes Maß an Bühnenerfahrungen.

„Es ist eine ganz andere Emotion. Bei Radio-Gags bekomme ich erst ein paar Wochen später die Reaktion. Hier habe ich ein paar Hundert Leute live!“, verriet er über den Reiz an der Sache.

Nach Wien will Kulis auch in den Bundesländern mit seinen Zuschauern auf „Kulision“ gehen.