horton

Animationsfilm

Der nächste Kinohit des "Ice Age"-Teams

"Horton hört ein Hu" - Anke Engelke spricht das Känguruh. Sehen Sie hier den Trailer des neuen Animationshits!

Der neue Trickfilm der Ice Age-Macher, Horton hört ein Hu, wird mit einem exklusiven Vorfilm zu Ice Age 3 (ein kurzes Abenteuer mit dem Eichhörnchen Scrat) gezeigt, der erst 2009 anläuft.

In Horton hört ein Hu hilft Elefant Horton staubkorngroßen Lebewesen, auch Hus genannt, ihren bedrohten Lebensraum zu retten und erntet dafür den Spott eines tyrannischen Kängurus – gesprochen von Anke Engelke.

Synchron-Profi
Für Engelke (sie spricht auch die Marge Simpson im TV, ist ein Synchron-Job nichts Neues: „Ich synchronisierte mit elf das erste Mal und sprach einige Hörspiele. Seit ich 12 bin, mache ich Radiosendungen“.

Eine Synchronrolle erlaubt keine Freiheiten: „Alles ist vorgegeben und orientiert sich an der US-Version. Ich arbeite sehr genau, und habe großen Respekt vor Sprache, weil ich in Kanada dreisprachig – Deutsch, Englisch und Französisch – aufwuchs“.

Engelke nimmt die Arbeit ernst: „Das ist einer der schwierigsten Filmjobs. Du musst den Text ins Kurzzeitgedächtnis schaufeln, dann raufschauen zum Monitor und noch lippensynchron sprechen. Hier musste ich synchron mit einem Känguru sein! Versuchen Sie das mal!“

"Horton hört ein Hu": Filmstart 14. März 2008, Regie Jimmy Hayward, Drehbuch: Ken Daurio, Cinco Paul nach dem Kinderbuch-Klassiker von Dr. Suess