Charlotte Roche

Literatur

Ekelseller "Feuchtgebiete" wird verfilmt

Förderung für Stoffentwicklung in Berlin genehmigt

Der Bestseller "Feuchtgebiete" der Fernsehmoderatorin Charlotte Roche soll verfilmt werden. Die Stoffentwicklung der Kino-Fassung werde mit 36.000 Euro unterstützt, teilte das Medienboard Berlin-Brandenburg am Montag, 23.11., in Potsdam mit. Insgesamt stellt das Medienboard weitere knapp 600.000 Euro für 23 Projekte und zwei Pakete mit mehreren Vorhaben bereit, wie bei der letzen Förderrunde in diesem Jahr befunden wurde.

Paketförderung
Zwei Berliner Produktionsfirmen erhalten eine sogenannte Paketförderung für die Entwicklung mehrerer Filmvorhaben: Bei Badlands Film (85.000 Euro) entstehen die neuen Projekte von Matthias Glasner, Lars Kraume und Jürgen Vogel. Rohfilm (65.000 Euro) entwickelt unter anderem das neue Projekte des "Der rote Elvis"-Regisseurs Leopold Grün. Zudem werden in der Kategorie "Künstlerischer Low Budget Film" neun lange und acht kurze experimentelle Projekte mit insgesamt 301.500 Euro unterstützt.