Eminem und Lady Gaga rocken Grammys

13. Februar

Eminem und Lady Gaga rocken Grammys

Favoriten: Detroiter Rapper ist zehn, Sängerin sechs Mal nominiert.

Die Grammy-Favoriten Eminem und Lady Gaga werden Fans in aller Welt durch die bevorstehende Verleih-Gala in Los Angeles rocken. Die Live-Show am 13. Februar im Staples Center wird global ausgestrahlt. Der Detroiter Rapper Eminem geht mit zehn Nominierungen in die Grammy-Nacht. Sein Album "Recovery" hat Chancen, die Trophäe für das "Album des Jahres" zu gewinnen. Lady Gaga liegt mit "The Monster Fame" an zweiter Stelle der aussichtsreichsten Grammy-Kandidaten: mit sechs Nominierungen.

Keine Überraschungen

Der Grammy-Veranstalter kündigte am Donnerstagabend, 13.1. an, dass auch Katy Perry, Cee Lo Green, Arcade Fire and Miranda Lambert bei der 53. Grammy-Gala auftreten werden. Perry und Green haben je vier Grammy-Chancen, Arcade Fire und Lambert je drei. Die dreistündige Musikshow wird auch von YouTube übertragen, teilte die Recording Academy in Los Angeles mit. Eminem ist bereits elffacher Grammy-Preisträger, Lady Gaga, Perry und Green haben bisher je zwei Grammys gewonnen.