Katy Perry und Bon Jovi rocken Wien

Konzert-Höhepunkte

Katy Perry und Bon Jovi rocken Wien

Top Acts, wie Hurts, Jamiroquai und Grönemeyer, kommen 2011 nach Wien. 

2011 geben sich die Stars in Wien die Mikros in die Hände. Den Auftakt zu einem wahren Konzert-Superjahr 2011 machen die britische Band Skunk Anansie (am 18. 2. im Gasometer) und Popsternchen Katy Perry (am 27. 2. in der Stadthalle).

Frühjahr
Auch im März kommen echte Superstars in die Stadt. Die Rockband Maroon 5 tritt am 7. März im Wiener Gasometer auf. Und nur eine Woche später (am 15. 3.) gibt es schon den nächsten Höhepunkt, den viele Wiener schon sehnsüchtig erwarten: Das britische Pop-Duo Hurts, Aufsteiger des Jahres 2010, performt live in der Arena (leider schon ausverkauft!). Doch für all diejenigen, die keine Karten für Hurts haben, kommt hier ein fettes "Trost“-Pflaster: Schmusesänger James Blunt (am 16. 3. in der Stadthalle) und die britische Kult-Band Jamiroquai (am 28. 3. ebenfalls in der Stadthalle) haben sich für jeweils einen Konzerttermin angekündigt.

Sommer
Und auch der Sommer wird heiß: Herbert Grönemeyer (am 18. 6. im Ernst-Happel-Stadion), Katie Melua (am 19. 6. in der Stadthalle) und Bon Jovi (am 22. 7. im Happel-Stadion) werden für ausverkaufte Konzerte und musikalische Performances der Extraklasse sorgen.

Winter
Am 20. Dezember krönen Die Fantastischen Vier (Stadthalle) das Konzertjahr 2011 in Wien.