Salzburger Festspiele "Le nozze di figaro"

Festspiele Erl

Wagner-Oper: "Parsifal" in den Bergen

Bei Tiroler Festspielen Erl steht Freitag Wagners "Parsifal" auf dem Programm.

Die Festspiele Erl beenden ihren Wagner-Zyklus: Nach der Neuproduktion des Tannhäuser und den Meistersingern von Nürnberg kommt am Freitag Parsifal heraus. Gustav Kuhn, der Intendant des Klassik-Festivals nahe Kufstein, ist wie gewohnt als Regisseur und Dirigent im Einsatz.

Kuhns hohes Ziel: "Die Festspiele stellen sich mit ihrem Wagner-Gesamtzyklus der großen Aufgabe, nicht modische, zeitgebundene Interpretationen feilzubieten, sondern durch kontinuierliche Beschäftigung mit den Werken Referenzaufführungen herzustellen."

Die Titelrolle des Parsifals wird von Zvetan Michailov gespielt. Franz Hawlata singt den Gurnemanz, Martina Tomcic die Kundry.

Mehr dazu