Oliver Testor und Birgit Flos von der Diagonale.

Filmszene

Filmfestival Diagonale in Graz gestartet

Von 1. - 6. April ist Graz die Hauptstadt des Austro-Kinos, gezeigt werden 319 Filme.

„Über Afrika sollte man bei uns viel mehr wissen“, gibt die scheidende Intendantin Birgit Flos das Motto für ihre letzte Diagonale vor. Deshalb eröffnet die Leistungsschau des österreichischen Films heute in Graz mit Othmar Schmiderers Dokumentarfilm Back to Africa, in dem der Filmemacher und André-Heller-Mitstreiter (Im toten Winkel – Hitlers Sekretärin) fünf Artisten aus der Heller-Show Afrika! Afrika! beim Besuch ihrer Heimat begleitet.

Weitere Highlights: Revanche, ein Rotlicht-Milieu-Drama von Götz Spielmann, sowie der neue Film von Harald Sicheritz Darum mit Kai Wiesinger. Am 2. April wird der oscarprämierte Film Die Fälscher in einer Sondervorstellung gezeigt.

"Diagonal": 1. - 6. April, Infos und Karten unter 08000/664 080, www.diagonale.at