Schlemmen&Kunst

Gehrers Variete-"Palazzo" im Prater eröffnet

Starkoch Reinhard Gehrer eröffnete seinen Genusstempel "Palazzo". Variete und Schlemmen in Reinkultur und Promis überall.

Reinhard Gehrers Genußtempel, das "Palazzo", ist aus Wiens Society- und Kulturleben nicht mehr wegzudenken. Im Beisein zahlreicher Prominenz wurde die sechste Saison im Wiener Prater eröffnet.

Das Erfolgsrezept besteht in der Mischung aus Exklusivität (Essen, Location) mit der Beigabe von Variete, wie es vor dem zweiten Weltkrieg in Wien üblich war. Akrobatik, Zauberei, Clowneskes als Tischbeigabe zum viergängigen Schlemmermenü des Starkochs.

Prominenz
So ließen es sich Bürgermeister Häupl, Kabarettist Werner Schneyder, Moderatorin Arabella Kiesbauer, Schauspielerin Elfriede Ott, Baumeister Richard Lugner mit Tochter Jaqueline, ORF-Star Christa Kummer und zahlreiche andere Prominente nicht nehmen, bei der Eröffnung dabei zu sein.

Sechste Spielzeit
Mit der neuen Show "Kuriositäten" geht Reinhard Gerers Dinnertheater "Palazzo" in die sechste Runde. Das "Palazzo" ist in seiner sechsten Spielzeit wieder am Rotundenplatz in Wien zu erleben, Premiere hatten nicht nur neue Show-Elemente und ein neues Viergänge-Menü, sondern auch der neu gebaute Spiegelpalast "Sanssouci", der in Wien zum ersten Mal errichtet wurde.

"Palazzo": Rotundenplatz - MesseWien (Südportalstraße, Kaiserallee), Prater, 1020 Wien. Weitere Infos unter Tel. 0800-01 77 66 und auf der Homepage des "Palazzo"