Golpashin im Schock-Duell mit Hartmann

Vernissage

Golpashin im Schock-Duell mit Hartmann

Für Kunstfotos von Martin Hesz legen TV-Star und Kabarettistin alle Hüllen ab. 

Der Run auf die Wiener Gallery Steiner heute Abend dürfte beträchtlich ausfallen. Wenig verwunderlich, lädt doch Fotograf Martin Hesz (41) zu seiner Vernissage "anders part II“. 2009 startete er eine viel diskutierte Ausstellung mit Bildern von u. a. Lilian Klebow und Natalie Alison – so, wie sie sonst keiner kennt. Heute Abend findet diese Schau ihre Fortsetzung.

TV- und Bühnen-Beauty
Auch dieses Mal wartet der Fotokünstler mit prominenten Namen auf. So konnte er Helden von morgen-Moderatorin Doris Golpashin (30) sowie Ex-Model und Neo-Kabarettistin Nina Hartmann (29) für sein außergewöhnliches Projekt gewinnen. Überraschung inklusive: Sieht man die zwei Schönheiten sonst immer nur perfekt gestylt und mit makellosem Make-up, sind sie auf diesen Fotos kaum zu erkennen.

Golpashin kunstvoll
Hartmann, die Freundin von Simpl-Chef Michael Niavarani (42), sieht man in Unterwäsche und mit verschmiertem Lippenstift. In der Hand ein scharfes Messer. Golpa­shin steht mit blanker Schulter vor ihrem Spiegelbild. Auch ihr Make-up ist völlig verwischt. Freilich fällt diese Fotografie unter den Begriff "künstlerische Freiheit“, doch diese Bilder sind definitiv "anders“. Martin Hesz vor der Vernissage: "Sie haben alle Mut zur Hässlichkeit bewiesen. Und das Wichtigste: Sie reden auch nach den Fotoshootings alle noch mit mir …“