seal

Burg Clam

Heftige Unwetter bei Seal-Konzert

Sintflutartige Regengüsse, Gewitter, Wind: Die heftigen Unwetter in OÖ haben das Ich+Ich-Konzert platzen lassen. Nachhol-Termin: 26. Juli.

Schwere Unwetter haben den Konzertabend am gestrigen Samstag auf der oberösterreichischen Burg Clam nur zu einem halben Vergnügen gemacht. Während Popstar Seal sein 90-Minuten-Set noch fertig spielen konnte, musste das Konzert des deutschen Popduos Ich+Ich aufgrund "sintflutartiger Regengüsse, starken Windes und Gewitter" abgesagt werden, teilten die Veranstalter am Sonntag mit. Das Konzert der jungen Chartstürmer soll nun am 26. Juli nachgeholt werden. Für Besitzer von Seal-Eintrittskarten ist der Eintritt frei. Für Ich+Ich feat. Adel Tawil wird es der erste Auftritt in Österreich sein.