Helen Fielding schreibt dritten "Bridget Jones"-Roman

Band drei

Fielding schreibt "Bridget Jones" weiter

"Mad About The Boy" wird im London spielen und erscheint am 10. Oktober.

Die britische Autorin Helen Fielding hat den Wunsch von Millionen Fans erfüllt: Sie lässt ihre Romanheldin Bridget Jones auferstehen und bringt ein drittes Buch über die Chaos-Queen mit Kultstatus heraus.

"Mad about The Boy"
Das Buch soll "Mad About The Boy" heißen und im London von heute spielen, wie die Herausgeber am Dienstag mitteilten. Die englische Ausgabe erscheint am 10. Oktober. Ein erster Ausschnitt zeigt, dass die tollpatschige Heldin es vor allem mit den neuen Herausforderungen durch SMS, Facebook und Twitter zu tun bekommt.

Riesen Erfolg mit "Bridget Jones"
Fielding hatte mit "Bridget Jones - Schokolade zum Frühstück" 1996 einen Welterfolg gelandet. 1999 folgte die Fortsetzung "Bridget Jones - Am Rande des Wahnsinns". In Tagebuch-Form schreibt sie über das Leben von Single Bridget, die Anfang Dreißig, noch nicht ganz erwachsen, und auf der Suche nach dem richtigen Mann ist. Die Bücher verkauften sich mehr als 15 Millionen Mal in 40 Ländern. Die gleichnamigen Verfilmungen mit Renee Zellweger in der Titelrolle sowie Colin Firth und Hugh Grant wurden Kinohits.