Unbenannt-1

Ab 2011

Hinterhäuser hört als Konzertchef auf

Wird "unter den ihm angebotenen Rahmenbedingungen den nicht mehr zur Verfügung zu stehen"

Markus Hinterhäuser wird seine Tätigkeit als Konzertchef der Salzburger Festspiele nach der Saison 2011 beenden und darüber hinaus für die Position nicht mehr zur Verfügung stehen. Das gaben die Salzburger Festspiele am Freitag, 17.7., zu Mittag bekannt.

"Nach Gesprächen mit dem designierten Intendanten Alexander Pereira und nach reiflicher Überlegung hat sich Markus Hinterhäuser entschieden, unter den ihm angebotenen Rahmenbedingungen den Salzburger Festspielen nach 2011 als Konzertchef nicht mehr zur Verfügung zu stehen", heißt es in der Aussendung der Festspiele. "Selbstverständlich wird er seinen gültigen Vertrag in den nächsten drei Spielzeiten 2009, 2010, 2011 erfüllen."