Josefstadt: Abschied von einem Giganten

»In memoriam«

Josefstadt: Abschied von einem Giganten

In der Josefstadt-Sonntagsmatinee verabschieden sich Freunde von Helmuth Lohner.

Am 23. Juni ist der große Wiener Schauspieler Helmuth Lohner verstorben. Nach dem Begräbnis unter Ausschluss der Öffentlichkeit auf dem Grinzinger Friedhof wird am Wochenende des charismatischen Seelenspielers gedacht. Nach einem Requiem in der Augustinerkirche veranstaltet das Theater in der Josefstadt, dessen Direktor Lohner von 1997 bis 2006 war, morgen eine Matinee In memoriam Helmuth Lohner, in der sich Wegbegleiter wie Otto Schenk, Rudolf Buchbinder, Harald Serafin und Herbert Föttinger von ihm verabschieden.