Jubel für Tobias Moretti

Kritik

Jubel für Tobias Moretti

Moretti unter Regie von Keith Warner als Gangsterkönig Mackie Messer.

Zum 10-jährigen Jubiläum des Opernhauses an der Wien hatte Brechts und Weills Dreigroschenoper Premiere. In Keith Warners furioser Regie führte Tobias Moretti als Gangsterkönig Mackie Messer ein kongeniales Sängerensemble (Boesch, Kirchschlager, von Otter, Bernsteiner) an. Seine Interpretation der Songs von Weill geriet fulminant. Die Ballade Erst kommt das Fressen, dann kommt die Moral sang er kopfüber im Zwinger hängend.(eha)