Karriere-Flop: O.C.-Star Mischa Barton nackt

Provokation

Karriere-Flop: O.C.-Star Mischa Barton nackt

Die Krise ihrer Karriere zwingt O.C.-Star Mischa Barton zum Soft-Porno-Strip in dem neuen Film "Closing the Ring"

Nach dem rasanten Quotenabfall während der vierten Staffel beschlossen die Macher der Serie O.C.-California das frühzeitige Ende der beliebten Hit-Soap. Durch diese wurde Mischa Barton (Marissa Cooper) weltberühmt. Die strahlende Gewinnerin des Teen Choice Awards wurde zunehmend zum Werbetestimonial und zum internationalen Star.

Nach O.C.-Ende nur mehr Flops
Barton versuchte nach dem Ende der Serie an ihren Erfolg anzuknüpfen, was ihr nicht wirklich gelang. Selbst ihre verzweifelten Versuche, sich aufgrund nackter Tatsachen in eine obere Liga zu spielen, scheiterten. Der ehemalige OC-Serienstar legte für "Closing the Ring", einem absoluten Flopfilm, alles ab. Das Filmwerk umging sogar die Kinos trotzdem und landete direkt auf DVD.

Probleme?
In der Nacht zum 27. Dezember 2007 wurde sie in West-Hollywood wegen Fahrens ohne gültigen Führerschein, Alkoholeinfluss am Steuer und dem Besitz von Marihuana verhaftet. Sie musste die Nacht im Polizeirevier verbringen und kam am nächsten Morgen gegen eine Kaution in Höhe von ca. 10.000 US-Dollar (ca. 7.000 Euro) frei. Am 28. Februar 2008 musste sie sich vor Gericht verantworten. Ihre Karriere könnte einen neuen Schub vertragen, sonst wird es langsam traurig...

© oe24

(c) Snapshot Oe24

© oe24

(c) Snapshot Oe24