Schneyder

Komödienspiele Porcia

Schneyder inszeniert „Gott des Gemetzels“.

Der Regisseur schwärmt von der französischen Eleganz des Stückes.

Yasmina Reza gelang mit dem schrillen Psychodrama "Der Gott des Gemetzels" der weltweit größte Theater-Hit des Jahres. Beim Filmfest Venedig hat Anfang September Roman Polanskis Filmversion Premiere – mit Kate Winslet und Christoph Waltz.
Ab heute gibt’s eine neue Möglichkeit, den wilden Streit zweier Paare auf einer Bühne in Österreich zu sehen. Star-Kabarettist Werner Schneyder inszeniert die Farce bei den Komödienspielen Porcia in Spittal a. d. Drau. Der Regisseur schwärmt von der „französischen Eleganz“ des Stücks: „Das Komische daran ist ja, dass die Figuren auch in der Katastrophe nicht die Manieren verlieren.“ Neben Angelica Ladurner, Reinhardt Winter und Alexandra Krismer spielt auch Radio- und TV-Star Oliver Baier mit.