Schräge Reality-Doku

Das ist Kult-TV: Freaks auf Frauensuche

"Geschäft mit der Liebe" das ATV-Format zeigt Männer bei der Brautschau

Sie sind mittlerweile trashige Kultstars: Mario Orsolics, Peter Langhammer und Robert Nissel. Alle drei Männer im Alter von Ende 20 bis Mitte 50 sind die Hauptdarsteller der ATV-Doku "Das Geschäft mit der Liebe". Und die Liebe wird von den dreien in östlich gelegenen Ländern gesucht. In der Ukraine, in Bulgarien und Tschechien gehen Mario, Peter und Robert auf Brautschau.

Mario und Peter: "I sag immer, der Arsch muss passen"
Sie versuchen ihr Glück in Nachtclubs, via Partnervermittlung und über das Internet. Die spezielle Komik, die jede der insgesamt acht Folgen der Reality-Reihe ausmacht kommt nicht von irgendwo her und lässt sich an den Akteuren selbst festmachen. Mario Orsolics, der ständig grimmige Macho hat genaue Vorstellungen, wie eine Frau zu sein hat, kann Größe, Gewicht, Haarfarbe bennenen: "55, 60 Kilo, 1.65 oder 1.70 maximum. Grösser braucht sie gar nicht sein, kleine Frauen hab ich gern. I sag immer, der Arsch muss passen." Sein junger Freund Peter Langhammer, der auf Grund seines Alters und Aussehens deplatziert auf der Frauensuche wirkt, ist ein passenden Pendant zu Mario, dessen Frustration er öfter ausbaden muss.


Mario und Peter in Aktion

Energetiker bietet "Schatzi-Car"
Ein ganz anderes Kapitel ist der 57-jährige Robert Nissel. Er sieht sich selbst als Energetiker, der innen drin "jünger ist als eine 20-jährige". Sein erklärtes Ziel: Eine zierliche Dame um die 20, die ihm Kinder wirft. Diese bekommt dann ein "Schatzi-Car", den flotten bereits gekauften blauen Sportwagen, der in der Garage schon auf den Einsatz wartet.

Kult-TV
"Das Geschäft mit der Liebe", das seit Jänner auf ATV ausgestrahlt wird, hat bereits eine große Resonanz im Internet ausgelöst: Auf Facebook gibt es Fangruppen dazu, Videos verbreiten sich auf Portalen. Das Format wurde für den TV-Sender zum Glücksfall, Fortsetzung wird sicher folgen.