67 Bewerbungen für Matt-Nachfolge

Kunsthalle Wien

67 Bewerbungen für Matt-Nachfolge

Vorauswahl der Kunsthallen Leitung  wird durch Agentur und Hearings getroffen.

Um die Nachfolge von Gerald Matt als künstlerische Leitung der Kunsthalle Wien haben sich 67 Personen beworben. Am vergangenen Sonntag hatte die Bewerbungsfrist geendet, 38 Frauen und 29 Männer hatten sich bis dahin gemeldet, wie es in einer Aussendung von Kulturstadtrat Andreas Mailath-Pokorny (S) am 22. Mai hieß.

Große Freude über regen Andrang
"Ich freu mich über die große Bandbreite der unterschiedlichen Bewerbungen aus dem In- und Ausland und den erfreulich hohen Anteil an Bewerbungen von Frauen", so Mailath. 23 Bewerbungen kommen aus Österreich, 44 wurden aus dem Ausland eingereicht - darunter Deutschland, Großbritannien, die Schweiz und die USA.

Neue Leitung noch vor Sommer möglich

Im nächsten Schritt erfolgt eine Vorauswahl durch eine Agentur, daran schließen sich Hearings gegenüber einer Jury an. Schließlich "könnte es noch vor dem Sommer eine neue künstlerische Leitung geben". Diese wird ein Leitungsduo mit der kaufmännischen Geschäftsführerin, Ursula Hühnel-Benischek, bilden. Hühnel-Benischek, die bereits seit Dezember die Geschäfts- und Personalführung innehatte, war nach der Ausschreibung in ihrer Position bestätigt worden.

Diashow: Die Kultur-Highlights des Jahres 2012

Die Kultur-Highlights des Jahres 2012

×