GettyFTP-57745639

MMV-Awards

Lady Gaga's Busen stand in Flammen!

Die Künstlerin räumte einen Preis fürs beste Video ab und zeigte mit ihrer Live-Performance: Das Feuer dieser heißen Lady ist einfach nicht zu löschen!

In der Nacht auf den 22. Juni ging es bei den MuchMusic Video Awards heiß her. Das dieses Adjektiv nicht übertrieben ist, bewies Lady Gaga mit ihrer bislang spektakulärsten Bühnen-Performance. Die Lady, die für spektakuläre Aktionen bekannt ist (zuletzt nahm sie ein Lied mit Rock-Schocker Manson auf), sang und tanzte mit brennenden Brüsten, die zarten Körperteile nur von einem Stahl-BH geschützt.

Award ist große Straßen-Party

Bei den MuchMusic Video Awards werden jährlich die besten Musik-Videos gewählt. Die Trophäen erhalten die Stars Open-Air, bei einer großen Straßen-Party. Dieses Jahr bekam Lady Gaga eine Auszeichnung für das beste internationale Solokünstler-Video des Jahres. Die Black Eyes Peas (Lesen Sie hier alles über das neue Album) setzten sich gegen Bands wie Coldplay und die Pussycat Dolls beim besten internationalen Band-Video des Jahres durch.

© AP
APFTP-20090622030331_FNG124
Lady Gaga
× APFTP-20090622030331_FNG124

Lady Gaga nimmt ihren Preis für das beste internationale Solokünstler-Video des Jahres entgegen. Foto (c) AP

Hier geht's zur offiziellen Seite der Much Music Video Awards

Lesen Sie auch