Kopie von 061009_jelinek_APA

Lesung in New York

Jelinek: Neues Stück über Trump

"Auf dem Königsweg" - Uraufführung im Oktober in Hamburg.

Elfriede Jelinek arbeitet sich an US-Präsident Donald Trump ab: Wie "profil" online berichtet, hat die österreichische Literaturnobelpreisträgerin ein neues Stück mit dem Titel "Auf dem Königsweg" geschrieben, in dem eine aus den Augen blutende Miss Piggy als blinde Seherin aus dem Verhalten Trumps die Zukunft der Welt ableitet. Kommenden Montag gibt es eine erste Lesung in New York.

Gekürzte Fassung

Im Martin E. Segal Theatre Center ist unter dem Titel "On the Royal Road: The Burgher King" eine gekürzte Fassung zu hören, wobei Gitta Honegger die Übersetzung anfertigte und Regisseur Stefan Dzeparoski für die Umsetzung zuständig zeichnet. Die Uraufführung des Stücks soll wiederum im Oktober im Deutschen Schauspielhaus in Hamburg über die Bühne gehen.