Zickig?

Madonna: Konzert-Absage wegen fehlender Fetzen

Da das Flugzeug mit 100 Tonnen Ausrüstung nicht rechtzeitig in Argentinien ankam, sagte Madonna ihr Konzert kurzerhand ab.

Große Enttäuschung bei Argentiniens Madonna-Fans: Das für Mittwoch mit riesengroßer Spannung erwartete Konzert der US-Popqueen in Buenos Aires musste verschoben werden - nach Angaben des Veranstalters, weil Madonnas Show-Garderobe und Teile der Bühnenanlage nicht rechtzeitig eintrafen. Eine Boeing 747 mit mehr als 100 Tonnen Ausrüstung saß in Panama fest und konnte erst nach dem geplanten Konzertbeginn in Buenos Aires landen. Ein offensichtlicher Grund für die Grande Dame des Pop, ohne die perfekte Garderobe erst gar nicht auftzutreten. Wieder einmal ein Beweis dafür, wie straight durchgeplant die "Sticky & Sweet"-Tour ist.

Wird aber nachgeholt
Madonna wird nicht auftreten, bis die gesamte Entourage in Argentinien eingetroffen ist. "Madonnas Produzenten teilten dem Management mit, dass die Show ausfalle und auf kommenden Montag verschoben werden solle", sagte einer der argentinischen Veranstalter.

Foto (c): APFTP