Gitarrengott

Milliardärin Baturina holt Santana!

Im Juni (genauer Termin folgt) wird „Gitarrengott“ Carlos Santana in Kitzbühel gastieren.

Letztes Jahr war Stevie Wonder Headliner des von Elena Baturina's Firma INTESCO organisierten Musikfests „Jazza Nova“ in Kitzbühel, heuer legt die Milliardärin eines drauf: Im Juni wird Santana in Kitzbühel gastieren.

Einziger Österreich-Auftritt
Der mittlerweile 62-jährige Woodstock-Veteran wird bei seiner aktuellen Welt-Tournee seinen einzigen Österreich-Abstecher nach Tirol machen. Santana hat im Laufe seiner 40 Jahre dauernden Karriere unter anderem 12 Grammys abgeräumt und der Musikwelt schon 1969 Klassiker wie Samba pa' ti, Black Magic Woman oder 1999 auf dem Album Supernatural die Hits Maria Maria, Corazón Espinado oder Smooth hinterlassen.

Weitere Investitionen
„Jazza Nova“ versteht sich als Festival der Toleranz und Völkerverbindung, auch russische Musiker werden in Kitz auftreten. Laut INTECO Sprecher Gennady Terebkov wird das Unternehmen weiter in Österreich investieren. Neben Tourismusprojekten (Hotel Grand Tirolia) werden weiter auch sportliche und kulturelle Veranstaltungen unterstützt, etwa das Triathlon Weltcup Rennen in Tirol. „Diese Events dienen auch als zusätzlicher Impuls für die Entwicklung der Region“, betont Terebkov.