Musik-Preis

Mönche für Echo nominiert

Werden unsere singenden Klosterbrüder diesen beliebten Preis abräumen? Beten könnte helfen!

Mönche könnten Preis abräumen
Die Heiligenkreuzer Zisterziensermönche sind für den Deutschen Musikpreis Echo in der Kategorie Newcomer international nominiert.
Bei der Verleihung am 21. Februar in Berlin treten sie gegen Duffy, Leona Lewis, Amy MacDonald und Gabriela Climi an. Zu den Favoriten zählen heuer Peter Fox, Mitbegründer der Band Seeed, Udo Lindenberg, Ich+Ich sowie die Söhne Mannheims.

Beliebte Auszeichnung
Zu den Stargästen der Show, die um 20.15 in der ARD übertragen wird, zählen die Toten Hosen, Silbermond und Sasha, wie die Deutsche Phono-Akademie am Donnerstag mitteilte. Der Preis wird seit 1992 vergeben, die Deutsche Phono-Akademie ehrt damit jährlich die Leistungen nationaler und internationaler Pop-Künstler. Der Echo gilt als eine der begehrtesten Auszeichnungen der Branche, es gibt 24 Kategorien.

Foto: (c) Johannes Kernmayer