Musical-Renner hat Premiere

"Der Mann von La Mancha"

Musical-Renner hat Premiere

In der Volksoper Wien startet der Klassiker mit Robert Meyer.

Ein Musical-Klassiker feiert 50. Geburtstag: Am 22. November 1965 wurde The Man of La Mancha, basierend auf dem berühmten Roman Don Quijote von Miguel de Cervantes, am Broadway uraufgeführt.

Ein geistig verwirrter, gegen Windmühlen ankämpfender spanischer Ritter als Musicalheld? Es war ein Wagnis. Und es wurde ein Erfolg. In einer Rekordserie gingen 2.300 Aufführungen über die Bühne, und auch heute noch erfreut sich das Abenteuer ungebrochener Popularität.

In der Volksoper Wien hat "Der Mann von La Mancha" am kommenden Samstag Premiere.

Besetzung
In die Rolle des „Ritters von der traurigen Gestalt“ schlüpft der Hausherr Robert Meyer. Regie führt Oliver Tambosi. Lorenz C. Aichner dirigiert. Boris Pfeifer gibt den Sancho Pansa, Patricia Nessy verkörpert die Aldonza (Dulcinea).