Oasis rocken unsere Kinos

Doku über Rekord-Konzerte

Oasis rocken unsere Kinos

1996 lieferten Oasis zwei Rekord-Konzerte für 250.000 Fans in Knebworth. Ab Donnerstag gibt's die Doku im Kino. 

"250.000 Fans und kein einziges Handy!" Am 10. und 11. August 1996 schrieben Oasis in Knebworth (England) einmal mehr Musik-Geschichte: Über 5 Millionen Fans wollten Tickets, "nur" 250.000 durften beim größten Britpop-Konzert aller Zeiten abrocken. "This is History!", bemerkte Noel Gallagher schon zu Konzertbeginn, und lieferte dann die 20 größten Hits der 90er-Jahre: von Wonderwall über Don't Look Back in Anger bis Champagne Supernova.

Gänsehaut. Jetzt, zum 25. Jubiläum, bringen die zerstrittenen Gallagher-Brüder die Rekord-Konzerte als "Zeit-Dokument" auch ins Kino. Am Donnerstag (23. 9.) und Freitag (24. 9.)  läuft der Dokufilm Knebworth 1996 auch bei uns. Liam Gallagher "garantiert dafür jede Besucher-Gänsehaut"

CD, DVD, Buch. Am 19. November kommen beide Konzerte dann auch auf CD und DVD. Dazu gibt es auch das brandneue Fotobuch Two Nights That Will Live Forever von Starfotografin Jill Furmanovsky das die Rekord-Konzerte auch backstage dokumentiert.