Christoph Waltz

Alle Nominierungen

Oscars: Waltz nicht nominiert

Die Oscar-Nominierungen 2015 sind raus: Waltz nicht dabei.

Acht Filme rittern heuer um den Oscar als bester Film, darunter "American Sniper", "Selma", "Die Entdeckung der Unendlichkeit" und "Whiplash". In der Königskategorie ebenso nominiert wie für die beste Regie sind "Birdman" von Alejandro Inarritu, "Boyhood" von Richard Linklater, "The Grand Budapest Hotel" von Wes Anderson und "The Imitation Game" von Morten Tyldum.

VIDEO: "Boyhood" steht mit neun Nominierungen an der Spitze der Oscar-Favoriten



Waltz ging leer aus
Bei den nominierten Hauptdarstellern dominieren jene, die reale Figuren darstellen: So ist Benedict Cumberbatch als Alan Turing ("The Imitation Game") ebenso im Rennen wie Eddie Redmayne alias Stephen Hawking ("Die Entdeckung der Unendlichkeit") und Steve Carell als mörderischer Millionär und Box-Aficionado John Du Pont ("Foxcatcher"). Bei den Damen konkurrieren Felicity Jones ("Die Entdeckung der Unendlichkeit"), Julianne Moore ("Still Alice"), Rosamund Pike ("Gone Girl"), Reese Witherspoon ("Wild - Der große Trip") sowie Marion Cotillard ("Zwei Tage, eine Nacht"). Amy Adams, die erst am Sonntag für ihre Rolle der Margaret Keane in "Big Eyes" mit einem Golden Globe geehrt wurde, ging ebenso leer aus wie ihr Co-Star Christoph Waltz.

Diashow: Oscars 2015: Hauptdarsteller

Bradley Cooper für "American Sniper".

Benedict Cumberbatch für "The Imitation Game".

Eddie Redmayne für "The Theory of Everything".

Michael Keaton für "Birdman or (The Unexpected Virtue of Ignorance)".

Steve Carell für "Foxcatcher".



Nummer 19 für Streep
Über ihre bereits 19. Nominierung kann sich indes Meryl Streep freuen, die für ihre Nebenrolle der Hexe in "Into the Woods" genannt wurde. Dreimal war die 65-Jährige bereits erfolgreich. Ihr gegenüber stehen Patricia Arquette ("Boyhood"), Laura Dern ("Wild - Der große Trip"), Keira Knightley ("The Imitation Game") und Emma Stone ("Birdman"). Bei den Männern haben Robert Duvall ("The Judge"), Ethan Hawke ("Boyhood"), Edward Norton ("Birdman"), Mark Ruffalo ("Foxcatcher") und J.K. Simmons ("Whiplash") Chancen auf eine Trophäe.

Während es "Das finstere Tal" von Andreas Prochaska nicht auf die Shortlist für den Auslands-Oscar schaffte, können sich nun "Ida" (Polen), "Leviathan" (Russland), "Tangerines" (Estland), "Timbuktu" (Mauretanien) und "Wild Tales" (Argentinien) Hoffnungen in der Kategorie "Bester nicht englischsprachiger Film" machen. Auch der deutsche Regisseur Wim Wenders hat mit seinem Dokumentarfilm "Das Salz der Erde" Chancen auf eine Trophäe. Der Film über den brasilianischen Fotografen Sebastiao Salgado ist ebenso in der Sparte "Beste Dokumentation" nominiert wie "Citizenfour" über Edward Snowden, "Finding Vivian Maier", "Last Days in Vietnam" und die Netflix-produzierte Gorilla-Doku "Virunga".

Überraschend mager war die Ausbeute für Ava DuVernays Bürgerrechtsdrama "Selma", das lediglich zwei Nennungen erhielt, während im Feld der besten Animationsfilme der Blockbuster "The Lego Movie" fehlt. Stattdessen sind u.a. "Drachenzähmen leicht gemacht 2" und "Die Boxtrolls" nominiert.

Die 87. Academy Awards werden am 22. Februar in Los Angeles vergeben. Als Moderator ist erstmals "How I Met Your Mother"-Star Neil Patrick Harris gebucht. Im vergangenen Jahr wurde das Sklavendrama "12 Years a Slave" als bester Film ausgezeichnet.

Nächste Seite: Der oe24-Ticker zum Nachlesen mit allen Oscar-Nominierungen.

 



 14:48

Damit sind alle Nominierungen vergeben. Schade, für Christoph Waltz hat es heuer nicht geklappt.

 14:45

Bester Film: American Sniper, Birdman or (The Unexpected Virtue of Ignorance), Boyhood, The Grand Budapest Hotel, The Imitation Game, Selma, The Theory of Everything, Whiplash.

Diashow Oscars 2015: Bester Film

Oscars 2015: Bester Film

"The Theory of Everything".

Oscars 2015: Bester Film

"American Sniper".

Oscars 2015: Bester Film

"The Imitation Game".

Oscars 2015: Bester Film

"Birdman".

Oscars 2015: Bester Film

"Selma".

Oscars 2015: Bester Film

"Boyhood".

Oscars 2015: Bester Film

"The Grand Budapest Hotel".

Oscars 2015: Bester Film

"Whiplash".

1 / 8

 14:44

Beste Hauptdarstellerin: Marion Cotillard (Two Days, One Night), Felicity Jones (The Theory of Everything), Julianne Moore (Still Alice), Rosamund Pike (Gone Girl), Reese Witherspoon (Wild).

Diashow Oscars 2015: Hauptdarstellerin

Oscars 2015: Beste Hauptdarstellerin

Julianne Moore für "Still Alice".

Oscars 2015: Beste Hauptdarstellerin

Rosamunde Pike für "Gone Girl".

Oscars 2015: Beste Hauptdarstellerin

Reese Witherspoon für "Wild".

Oscars 2015: Beste Hauptdarstellerin

Marion Cotillard für "Two Days, One Night".

Oscars 2015: Beste Hauptdarstellerin

Felicity Jones für "The Theory of Everything".

1 / 5

Bester Hauptdarsteller: Steve Carell (Foxcatcher), Bradley Cooper (American Sniper), Benedict Cumberbatch (The Imitation Game), Michael Keaton (Birdman), Eddie Redmayne (The Theory of Everything).

 14:43

Beste Regie: Birdman or (The Unexpected Virtue of Ignorance) - Alejandro G. Iñárritu, Boyhood - Richard Linklater, Foxcatcher - Bennett Miller, The Grand Budapest Hotel - Wes Anderson, The Imitation Game - Morten Tyldum.

Diashow Oscars 2015: Regisseur

Oscars 2015: Bester Regisseur

Alejandro G. Iñárritu für "Birdman or (The Unexpected Virtue of Ignorance)".

Oscars 2015: Bester Regisseur

Richard Linklater für "Boyhood".

Oscars 2015: Bester Regisseur

Wes Anderson für "The Grand Budapest Hotel".

Oscars 2015: Bester Regisseur

Morten Tyldum für "The Imitation Game".

Oscars 2015: Bester Regisseur

Bennett Miller für "Foxcatcher".

1 / 5

Bester fremdsprachiger Film: Ida (Polen), Leviathan (Russland), Tangerines (Estland), Timbuktu (Mauretanien), Wild Tales (Argentinien).

 14:42

Beste Musik: The Grand Budapest Hotel - Alexandre Desplat, The Imitation Game - Alexandre Desplat, Interstellar - Hans Zimmer, Mr. Turner - Gary Yershon, The Theory of Everythin - Jóhann Jóhannson.

Bester Song: "Everything is Awesom" - The Lego Movie, "Glory" - Selma, "Grateful" - Beyond the Lights, "I'm Not Gonna Miss You" - Glen Campbell.. I'll Be Me, "Lost Stars" - Begin Again.

 14:41

Die beste Kamera: Birdman or (The Unexpected Virtue of Ignorance) Emmanuel Lubezki, The Grand Budapest Hotel - Robert Yeoman, Ida - Lukasz Zal & Ryszard Lenczewski, Mr. Turner - Dick Pope, Unbroken - Roger Deakins.

Bestes adaptiertes Drehbuch: American Sniper - Jason Hall, The Imitation Game - Graham Moore, Inheren Vice - Paul Thomas Anderson, The Theory of Everything - Anthony McCarten, Whiplash - Damien Chazelle.

Bestes Original-Drehbuch: Birdman or (The Unexpected Virtue of Ignorance) - Alejandro G. Iñárritu, Nicolás Giacobone, Alexander Dinelaris, Jr. & Armando Bo, Boyhood - Richard Linklater, Foxcatcher - E. Max Frye & Dan Futterman, The Grand Budapest Hotel - Wes Anderson, Nightcrawler - Dan Gilroy.

 14:40

Kostümdesign: The Grand Budapest Hotel - Milena Canonero, Inherent Vice - Mark Bridges, Into the Woods - Colleen Atwood, Maleficent - Anna B. Sheppard & Jane Clive, Mr. Turner - Jacqueline Durran.

Makeup & Haarstyling: Foxatcher - Bill Corso & Dennis Liddiard, The Grand Budapest Hotel - Frances Hannon & Mark Coulier, Guardians of the Galaxy - Elizabeth Yianni-Georgiou & David White.

 14:40

Beste Nebendarstellerin: Patricia Arquette (Boyhood), Keira Knightley (The Imitation Game), Emma Stone (Birdman), Meryl Streep (Into the Woods), Laura Dern (Wild).

Diashow Oscars 2015: Nebendarstellerin

Oscars 2015: Beste Nebendarstellerin

Emma Stone für "Birdman or (The Unexpected Virtue of Ignorance)".

Oscars 2015: Beste Nebendarstellerin

Meryl Streep für "Into The Woods".

Oscars 2015: Beste Nebendarstellerin

Keira Knightley für "The Imitation Game".

Oscars 2015: Beste Nebendarstellerin

Patricia Arquette für "Boyhood".

Oscars 2015: Beste Nebendarstellerin

Laura Dern für "Wild".

1 / 5

 14:39

Academy-Präsidentin Cheryl Boon Isaacs und Chris Pine machen die zweite Runde. Bester Nebendarsteller: Robert Duvall (The Judge), Ethan Hawke (Boyhood), Edward Norton (Birdman), Mark Ruffalo (Foxcatcher), J.K. Simmons (Whiplash).

Diashow Oscars 2015: Nebendarsteller

Oscars 2015: Bester Nebendarsteller

Ethan Hawke für "Boyhood".

Oscars 2015: Bester Nebendarsteller

Edward Norton für "Birdman".

Oscars 2015: Bester Nebendarsteller

Mark Ruffalo für "Foxcatcher".

Oscars 2015: Bester Nebendarsteller

JK Simmons für "Whiplash".

Oscars 2015: Bester Nebendarsteller

Robert Duvall für "The Judge".

1 / 5

 14:35

Eine dreiminütige Pause bevor es mit dem zweiten Nominierungsblock weitergeht.

 14:34

Es geht Schlag auf Schlag - die Nominierungen für animierten Kurzfilm und animierten Film sind ebenfalls raus.

Die Animationsfilme: Big Hero 6, The Boxtrolls, How to Train Your Dragon 2, Song of the Sea, The Tale of Princess Kaguya.

Die animierten Kurzfilme: The Bigger Picture, The Dam Keeper, Feast, Me an My Moulton, A Single Life.

Jetzt kommt ein Wechsel. Abrams und Cuaron verabschieden sich.

 14:33

Szenenbild: The Grand Budapest Hotel - Adam Stockhausen & Anna Pinnock, The Imitation Game - Maria Djurkovic & Tatiana Macdonald, Interstellar - Nathan Crowley & Garry Fettis, Into the Woods - Dennis Gassner & Anna Pinnock, Mr. Turner - Suzie Davies & Charlotte Watts.

Kurzfilm: Aya, Boogaloo and Graham, Butter Lamp (La Lampe au Beurre de Yak), Parvaneh, The Phone Call.

 14:33

Bester Ton: American Sniper - Alan Robert Murray & Bub Asman, Birdman or (The Unexpected Virtue of Ignorance) - Martin Hernández & Aaron Glascock, The Hobbit: The Battel of the Five Armies - Brent Burge & Jason Canovas, Interstellar - Richard King, Unbroken - Becky Sullivan & Andrew DeCristofaro.

Beste Tonmischung: American Sniper - John Reitz, Gregg Rudloff & Walt Martin, Birdman or (The Unexpected Virtue of Ignorance) - John Taylor, Frank A. Montaño & Thomas Varga, Interstellar - Gary A. Rizzo, Gregg Landaker & Mark Weingarten, Unbroken - John Taylor, Frank A. Montaño & David Lee, Whiplash - Craig Mann, Ben Wilkins & Thomas Curley.

 14:32

Schnitt: American Sniper - Joel Cox & Gary D. Roach, Boyhood - Sandra Adair, The Grand Budapest Hotel - Barney Pilling, The Imitation Game - William Goldenberg, Whiplash - Tom Cross.

 14:32

Visuelle Effekte: Captain America: The Winter Soldier - Dan DeLeeuw, Russell Earl, Bryan Grill & Dan Sudick, Dawn of the Planet of the Apes - Joe Letteri, Dan Lemmon, Daniel Barrett & Erik Winquist, Guardians of the Galaxy - Stephane Ceretti, Nicolas Aithadi, Jonathan Fawkner & Paul Corbould, Interstellar - Paul Franklin, Andrew Lockley, Ian Hunter & Scott Fisher, X-Men: Days of Future Past - Richard Stammers, Lou Pecora, Tim Crosbie & Cameron Waldbauer.

Dann kommen die Dokus: CitizenFOur, Finding Vivian Maier, Last Days in Vietnam, The Salt of the Earth, Virunga.

Kurz-Dokus: Crisis Hotline: Veterans Press 1, Joanna, Our Curse, The Reaper (La Parka), White Earth.

 14:30

Es beginnt. Alfonso Cuaron und J. J. Abrams stehen auf der Bühne und starten mit dem besten Lied.

 14:27

Der Saal des Samuel Goldwyn Theaters in Beverly Hills ist bereits gefüllt. In drei Minuten geht es los!

 14:13

Heuer dürfen Schauspieler Chris Pine sowie die Regisseure Alfonso Cuaron und J. J. Abrams die Oscar-Nominierungen verlesen - eine große Ehre.

 13:57

Christoph Waltz in Tim Burtons "Big Eyes": Bringt ihm diese Rolle die dritte Oscar-Nominierung ein?

VIDEO: Der Trailer zu "Big Eyes"

Video zum Thema Tim Burtons "Big Eyes"

Es tut uns leid. Dieses Video ist nicht mehr verfügbar.

 13:55

Erstmals werden bei der Liveverkündung sämtliche 24 Kategorien, also auch jene aus den technischen Bereichen, verlesen. Bislang wurden nur die Hauptkategorien live verkündet.

 13:50

Christoph Waltz darf sich für den Film "Big Eyes" Hoffnungen auf eine Nominierung in der Kategorie "Bester Hauptdarsteller" machen. Als "Bester Nebendarsteller" hat er bereits zwei Oscars - 2010 für "Inglorious Basterds" und 2013 für "Django Unchained" - gewonnen. Wir drücken ihm die Daumen!

 13:45

Herzlich willkommen zum oe24-Liveticker! Um 14.30 Uhr werden in Los Angeles (Ortszeit: 5.30 Uhr) die Oscar-Nominierungen bekannt gegeben. Hier erfahren Sie, wer es auf die Liste geschafft hat.