Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Viel nackte Haut

So sexy waren die Oscars 2016

Olivia Wilde, Theron & Saoirse Ronan zeigten sich von bester Seite.

Bei einer Veranstaltung wie den Oscars muss man natürlich seine Schokoladenseite hervorkehren. Das bedeutet bei den Damen: vor allem viel Dekolleté zeigen. Das nahmen sich die Schauspielerinnen natürlich zu Herzen und geizten nicht mit ihren Reizen. Allen voran Olivia Wilde, die als eine der Ersten über den roten Teppich schritt und gleich einmal für viel Aufregung sorgte.

Diashow: Oscars 2016: Alle Bilder

Oscars 2016: Alle Bilder

×

    Sexy Stars
    Für viel Unterwäsche war unter ihrem weißen Kleid nicht mehr viel Platz. Genauso wie bei Charlize Theron, die in einer roten Robe ebenfalls viel Dekolleté präsentierte und dabei noch total glamourös aussah. Da erkennt man wieder, welche Star-Ladys genau wissen, wie sie ihre Vorzüge am Besten in Szene setzen ohne billig zu wirken oder allzu viel Haut zu zeigen.

    Sexy ist auch Saoirse Ronan, die zum ersten Mal für einen Oscar nominiert ist. Ihr Kleid ist fast rückenfrei und enthüllt auch ein bisschen Sideboob. So bleibt sie sicherlich auch im Gedächtnis.