Premiere: "Die Wunderübung"

Theater in der Josefstadt

Premiere: "Die Wunderübung"

Daniel Glattauers „Wunderübung“ wird in Kammerspielen uraufgeführt.

Daniel Glattauers Komödie Die Wunderübung hielt sich 2014 wochenlang in den Buch-Charts. In den Kammerspielen der Josefstadt kommt heute das erste „echte“ Theaterstück des Wiener Bestsellerautors mit Bernhard Schir und Aglaia Szyszkowitz zur Uraufführung.

Die Ehepartner Joana und Valentin sind geübte Streiter. Auch vor ihrem Paartherapeuten (Jürgen Tarrach) liefern sie sich einen verbalen Showdown. Ein unlösbares Problem für den gestressten Psychologen?

Krisengeschüttelt
„Die Idee für Die Wunderübung ist mir während meines Studiums zum ,Psychosozialen Berater‘ gekommen“, schildert Glattauer. „Da war die Arbeit mit krisengeschüttelten Partnern ein großes Thema. Mittendrin bekam ich Lust, mich diesem Stoff auf komödiantische Weise anzunähern.“

(eha)