Premiere für den 
Wiener Jedermann


Wien

Premiere für den 
Wiener Jedermann


Der Autor stellt seine eigenwillige Version des Bühnenklassikers vor.

Anlässlich der zehnten Saison von Adi Hirschals Wiener Lustspielhaus hat Franzobel einmal mehr einen Klassiker ins Wienerische übersetzt. Jedermann oder Der Tod steht ihm gut, frei nach Hofmannsthal, feiert heute am Hof Premiere.

Der erst 21-jährige Ben Marecek gibt die Hauptfigur, Hirschal selbst mimt den Tod und Gabriela Benesch die Champagner schlürfende Mutter.

„Wir haben eine jungen, feschen Jedermann, um den es schad’ ist“, so Hirschal zur Umsetzung des Stückes.

Diashow: Die Kultur-Highlights des Jahres 2012

Die Kultur-Highlights des Jahres 2012

×