Publikumsrekord für das Wiener Popfest

60.000 Besucher

Publikumsrekord für das Wiener Popfest

Die urbane Seebühne am Karlsplatz lockte 10.000 Besucher mehr als im Vorjahr.

Das Popfest am Karlsplatz mausert sich zusehends – und das nicht nur wegen der tropischen Nächte. 60.000 Besucher kamen, um die 45 Live-Acts zu 
sehen.
International. Nicht nur von heimischen Fans, auch international wird das Treiben am Karlsplatz durchaus wahrgenommen. So habe eine Delegation des Showcase-Festivals Eurosonic sich am Wochenende umgesehen, um für 2014 einen „Österreich-Schwerpunkt“ in Holland zu organisieren.

Diashow: Die Kultur-Highlights des Jahres 2012

Die Kultur-Highlights des Jahres 2012

×