queen

Kurzaufenthalt

Queen-Zusatz-Konzerte verhindern Wien-Party

Kein Fest für Queen in Wien. Die Rock-Champions kommen nur für neun Stunden und jetten gleich weiter nach England.

Am Samstag spielen Queen ihr ÖSTERREICH-Konzert in der Wiener Stadthalle. Und eigentlich wäre ja die große Tourabschiedsparty geplant gewesen. Lange Zeit war Wien das letzte Konzert der Tour, doch wegen des großen Ticket-Erfolgs gibt’s nun noch vier weitere Shows in England – und somit Queen nur auf Kurzvisite in Österreich. Um 15 Uhr landen

Brian May (61), Roger Taylor (59) und Paul Rodgers (59) mit ihrem Privatjet (Kennzeichen: OE-HTJ) aus Prag kommend in Wien-Schwechat. Dann geht’s (in getrennten Limousinen) gleich zum Sound­check in die Stadthalle. Für 19 Uhr ist ein kurzes Meet & Greet mit Fanclub-Chef Christian Rischer geplant, dann empfängt man Leib­regisseur Rudi Dolezal zum Businesstalk, soll er doch im Frühjahr die Ultimative Freddie Mercury Story auf DVD bringen. Gleich nach der Show geht’s für Queen wieder zum Flughafen: Schon um 24 Uhr heben die Champions wieder ab. Schade.