menowinschoen

Erster Song

Rätselraten um Menowins Debüt-Single

Zuerst war der 4.6. für die Präsentaton fix; jetzt verschiebt sich Menos erster Wurf.

Seine Fans sind schon ganz ungeduldig. Menowin Fröhlichs Debüt-Single wird heiß erwartet. Zuletzt war der 4.6. für die Präsentaton fix, es wurde gemunkelt, dass Menowin bei uns im Wiener Praterdome sein erstes Lied vorstellen werde.

Plattenlabels reißen sich um ihn
Daraus wird allerdings nichts, denn der Start des noch unbekannten Songs verschiebt sich laut Menowin ein wenig, werde aber "bald" erscheinen. Angeblich reißen sich die Plattenfirmen nur so um den jungen Sänger; auch sein Verwandter Rapstar Sido hat gegenüber oe24.at angekündigt, er werde sich um Menowin kümmern. Sido hat ihm bereits ein Studio besorgt, wo Menowin schon am zweiten Song arbeitet. Der erfahrene Rapper rät seinem jungen Kollegen, dass er möglichst schnell ein Album "am Start" haben soll, um seine Karriere damit "auf Schiene zu bringen". Sido persönlich habe laut eigener Einschätzung schon mehr für Menowin gemacht, als dessen "Möchtegern-Manager". Außerdem kündigte Sido ein gemeinsames Projekt mit Menowin an.

Sperrvertrag
Menowin steht noch bis Mitte Juli in einem Vertragsverhältnis mit RTL. Dieses besagt, dass er und die acht anderen DSDS-Finalisten (mit Ausnahme des Gewinners Mehrzad Marashi) keine CD veröffentlichen dürfen, so das nicht mit dem Einverständnis von Sender und Plattenfirma geschieht.