"Robin Hood" im Dschungel Wien

Große Premiere

"Robin Hood" im Dschungel Wien

Der "High Performance"-Star Marcel Mohab schlüpft in die Rolle des Titel-Helden.

Erst vor kurzem feierte Marcel Mohab gemeinsam mit Manuel Rubey mit seinem neuen Kinofilm "High Performance" Premiere.  Ein paar Wochen später steht er am 10. April mit der Erstaufführung von "Robin Hood" im Dschungel Wien auf den Brettern, die die Welt bedeuten und bringt Kinderaugen damit zum Strahlen.

Theater mit Aussagekraft
Er ist der König der Diebe, die Legende von Sherwood Forest, ein Vorkämpfer für soziale Gerechtigkeit und Namensgeber für eine vorgeschlagene Finanztransaktionssteuer: Robin Hood. Generationen haben in seinem Kampf gegen den Sheriff von Nottingham mitgezittert, seine Liebe zu Maid Marian selbst empfunden und sind mit Little John, Friar Tuck und Will Scarlet durch den Wald gezogen, um den Reichen zu nehmen und den Armen zu geben. Die Rede ist hier von Robin Hood. Der Retter der Armen erzählt ab sofort seine bewegende Geschichte im Dschungel Wien.

Zu Ostern nachdenklich werden
Gerade zeitgerecht zu Ostern  präsentiert der Dschungel Wien das Stück mit der sozialkritischen Geschichte, die nach wie vor brandaktuell ist und bringt Kinder ab 6 Jahren soziales Engagement näher. Nach der Premiere am 10. April läuft das Stück ab 12. April regulär im Theaterhaus im Wiener MQ über die Bühne.

Info
Alle Informationen rund um das Stück "Robin Hood" und den Dschungel Wien erhalten Sie unter www.dschungelwien.at.

 

Diashow: Die Kultur-Highlights des Jahres 2014

Die Kultur-Highlights des Jahres 2014

×