Salzburger Festspiele auf Japan-Tournee

ÖSTERREICH

Salzburger Festspiele auf Japan-Tournee

Die "Salzburg Festival Tour" macht in Nagoya, Osaka und Tokio halt. Die Netrebko-Vetretung Ailyn Pérez singt die "Figaro"-Gräfin.

Claus Guths "Figaro"-Inszenierung geht der Salzburger Festspiele geht ab 17. April auf Japan-Tournee.

Vorstellungen finden unter dem Titel "Salzburg Festival Tour" in Nagoya, Osaka und Tokio statt.

Spielen wird ein englisches Orchester, dirigieren wird Robin Ticciati, auch die Besetzung ist ganz neu. Ailyn Pérez singt die Gräfin - die 27-jährige Amerikanerin wird im Sommer in einer oder mehreren Vorstellungen statt Anna Netrebko in "Roméo et Juliette" auftreten.