Schnitzler hat Hochsaison

Bühne

Schnitzler hat Hochsaison

Start für die "Traumnovelle": „Das weite Land“ läuft in Wien und Klagenfurt.

Schnitzler hat Hochsaison. In der Josefstadt hat am Donnerstag Schnitzlers Traumnovelle in Igor Bauersimas Dramatisierung Premiere. Alexander Pschill spielt den jungen Arzt, der zu einem mysteriösen Ball eingeladen wird, der sich als wilde Orgie entpuppt. Samt Nacht-Auftritt von Hilde Dalik. Wem der Stoff aus dem Kino bekannt vorkommt – Eyes Wide Shut mit Nicole Kidman und Tom Cruise basierte auf Schnitzlers Klassiker.

Top und Flop
Am Klagenfurter Stadttheater läuft seit gestern Schnitzlers Weites Land. Und zwar in der Inszenierung Josef Köpplingers, die im Vorjahr im Theater in der Josefstadt Premiere hatte. Den Hofreiter und seine unglückliche Gemahlin Genia spielen Herbert Föttinger und Sandra Cervik Schon letzten Samstag gab’s im Burgtheater die Premiere von Das weite Land. Dass Regisseur Alvis Hermanis das grandiose Stück als Hitchcock-Thriller inszeniert hat, behagte weder den Kritikern noch große Teile des Publikums …