Serafin: "Mr. Wunderbar" im Glück

Operette

Serafin: "Mr. Wunderbar" im Glück

Bis April spielt Harald Serafin an der ausverkauften Pariser Oper den Grafen Zeta.

Am Mittwoch ist schon Premiere: Österreichs Operetten-Zampano Harald Serafin singt an der Pariser Bastille-Oper den Baron Zeta in Franz Lehárs Lustiger Witwe. „Das ist ein Geschenk des Schicksals“, jubelt er im ÖSTERREICH-Talk (knapp davor hat ihn ein ORF-Team für die ZiB am Dienstag besucht).

"Die 12 Vorstellungen sind längst ausverkauft, Dirigent ist der wunderbare Asher Fisch, der argentinische Regisseur ist von der Operette so weit entfernt wie Wien von Argentinien", lacht Serafin .

Bo Skovhus verkörpert den Grafen Danilo, Susan Graham die Hanna Glawari. Ein Operetten-Event!

Diashow: Die Kultur-Highlights des Jahres 2012

Die Kultur-Highlights des Jahres 2012

×