Serafin-Nachfolge: Schellenberger folgt

Mörbisch-Indendanz

Serafin-Nachfolge: Schellenberger folgt

Deutsche Kammersängerin wird Zepter im September 2012 übernehmen.

Die Entscheidung ist gefallen: Die deutsche Kammersängerin Dagmar Schellenberger wird Harald Serafins Intendanz der Seefestspiele Mörbisch übernehmen. Der Beschluss wurde heute, Mittwoch, Nachmittag im Rahmen einer Vorstandssitzung von Präsident und Kulturlandesrat Helmut Bieler (S) sowie Vizepräsident und Landeshauptmannstellvertreter Franz Steindl (V), Mörbische Bürgermeister Peter Vargyas und Vizebürgermeister Walter Halwax (beide S) gefällt. Die Entscheidung wurde anschließend bei einer Pressekonferenz in Eisenstadt verkündet.

Insgesamt 35 Bewerber hatten sich auf die Ausschreibung des Intendanten-Posten gemeldet. Serafin wird im kommenden Jahr seine 20. Spielsaison vollenden und das Zepter mit September 2012 an Schellenberger übergeben.