29. April 2015 14:40
Schweiz
Mélanie René: Das Porträt
Die Schweizerin will mit "My Time To Shine" glänzen.
Mélanie René: Das Porträt
© oe24

Die Genferin Mélanie René wurde in Genf als Tochter mauritischer Eltern geboren. Schon als Kind sammelte sie erste Auftrittserfahrungen - auf Familienfesten. 2009 - da war sie gerade 19 - wurde sie als Schweizer Vertreterin zum Gregoriu International Festival nach Braila (Rumänien) geschickt und gewann mit einem selbstkomponierten Stück.

Sie verließ die Schweiz ein Jahr später, um in England Musik zu studieren. Dort schrieb sich auch ihren ESC-Beitrag Time To Shine, mit dem sie daran erinnern will, dass jeder in sich die Kraft trägt, Berge zu versetzen. Ob ihr Song auch das Zeug dazu hat, ist eine andere Frage.