Quoten

Sampson: So stehen Chancen im ESC-Finale

Beim ersten Halbfinale lieferte der Sänger grandios ab.

Unser ESC-Sänger  Cesár Sampson  war beim ersten Halbfinale in Lissabon in Höchstform! Cool und lässig wie immer lieferte unsere Song-Contest-Hoffnung beim ersten Halbfinale in Lissabon ab. Sampson begeisterte die übervolle Halle mit seiner souligen Nummer "Nobody But You". 

Video zum Thema: Cesár Sampson - "Nobody But You"
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Final-Strategie

 
"Da ist noch ein einiges im Tank", stellte der 34-Jährige nach seinem erfolgreichen Halbfinale Dienstagnacht vor Journalisten klar: "Jetzt bin ich schon langsam eingeölt für die Show."

Steigerung

Druck habe er dabei nie verspürt: "Wenn ich etwas mache, mache ich das, weil ich eine innerliche Leidenschaft spüre."  Sampson  sei grundsätzlich ein Typ, der sich langsam steigere: "Es wird einfach jedes Mal besser - so bin ich nun mal." Alles in allem sei es für ihn ein perfekter Abend gewesen: "Ich konnte noch mal ein Scheibchen drauflegen." Insofern sei der Aufstieg ins Finale ein erster wichtiger Schritt, den er mit anderen Länderdelegationen feierte.

Wettquoten

Seit seinem souveränen Auftritt im ersten Halbfinale hat sich Sampson leicht verbessern können. Er liegt bei vielen Wettanbietern im vorderen Mittelfeld, vor Deutschland und Irland. Hier nachzulesen. Experten gehen davon aus, dass Sampson sicherlich in die Top Ten kommen wird!