Conchita Wurst

"Drei großartige Shows"

Conchita fiebert ESC entgegen

Conchita Wurst bei der Opening Ceremony des Eurovision Song Contest.

Der Countdown läuft: Diese Woche steigt in Wien der ESC. Die Song-Contest-Woche ist am Sonntag mit Pauken und Trompeten gestartet. Bei der offiziellen Eröffnung des musikalischen Megaevents im Wiener Rathaus wurde ein roter Teppich ausgerollt um die 40 Länderdelegationen gebührend zu empfangen.

Natürlich war auch "Queen of Austria" Conchita Wurst vor Ort. Die Vorjahrssiegerin gab zu, dass die Nervosität steigt: "Wir sind alle aufgeregt, und viele andere, die seit einem Jahr auf diesen Tag hinarbeiten und es kaum erwarten können, alle Journalisten und Touristen und vor allen auch die Kandidaten willkommen zu heißen. Wir haben drei unfassbar großartige Shows vorbereitet.", so die Pop-Diva. 

Nach dem ESC verabschiedet sich Conchita in den wohlverdienten Urlaub. Sie kann nur kurz durchschnaufen, denn ihr Kalender ist "knackevoll". Die Sängerin freut sich auf ihre Projekte nach dem Song Contest: „Ich genieße es unfassbar, das machen zu dürfen, was ich tue“, so Conchita im oe24-Interview.