Zoe Straub: Ihre besten Bilder

ESC-Favoritin

Zoe: Sexy Lolita mit Mega-Talent

Die 18-Jährige singt mit einer Leichtigkeit wie keine andere.

Dass ihr Vater "Papermoon"-Gründer Christof Straub ist, kommt Zoe zwar zugute, doch auf das Vitamin B ihrer Familie muss sie sich nicht verlassen. Denn die 18-Jährige, die oft mit Brigitte Bardot verglichen wird, ist nicht nur bildhübsch, sondern vor allem mega-talentiert. Nun ist sie sogar eine der sechs Finalistinnen für das Ticket zum Eurovision Song Contest in Wien und schon jetzt die große Favoritin .

Diashow: Zoe: Ihre schönsten Bilder

Ausnahmetalent
Bereits mit zarten 13 Jahren zeigte Zoe beim "Kiddy Contest", was sie gesanglich drauf hat. Doch damals sah sie ein, dass sie für eine Musikkarriere noch zu jung ist. "Die Musik hat mir damals zwar Spaß gemacht, aber ich war zu der Zeit noch zu rebellisch und undiszipliniert, um ständig zu üben", gestand die Blondine in einem Interview. Erst einige Jahre später fand sie wieder zurück zu ihrer großen Leidenschaft, schrieb mit Papa Christof sogar einen Song und wird von ihren Eltern nach allen Kräften unterstützt. Denn um ihr riesiges Talent wäre es auch ewig schade.

Die Wienerin singt ihre französischen Chansons mit einer Leichtigkeit und Unbeschwertheit wie keine andere. Warum sie ausgerechnet auf Französisch und nicht auf Deutsch singt? "Ich bin mit der Sprache praktisch aufgewachsen und liebe sie", erklärt Zoe, die im Elite-Gymnasium Lycée zur Schule ging.

Neben der Musik zählt auch die Schauspielerei zu Zoes Leidenschaften und Talenten. Derzeit steht sie in der ORF-Serie "Vorstadtweiber" als Freundin von Johannes Nussbaumer vor der Kamera und drehte sogar schon ihre erste Sexszene. Privat ist die Lolita seit kurzem glücklich mit ihrem Freund Kaspar liiert.

Diashow: Das sind Conchitas Erben