Spider-Man: Trailer bricht alle Rekorde

Multiversum in Gefahr

Spider-Man: Trailer bricht alle Rekorde

Spider-Man stellt Marvel´s Avengers in den Schatten. 

Im Dezember 2021 ist es soweit, der neuste Spider-Man Film, "No Way Home" kommt in die Kinos und begeistert bereits jetzt Millionen von Fans. Keine 24 Stunden nach Veröffentlichung des Trailers erzielt dieser bereits 355,5 Millionen Views. Der Trailer hat somit den von "Avengers - Endgame" weit übertroffen, dieser erzielte 2018 289 Millionen Klicks binnen 24 Stunden. Die Faszination rund um die freundliche Spinne aus der Nachbarschaft, ist in den letzten Jahren deutlich gewachsen. 

Tom Holland ein Erfolgsgarant? 

Der 25 Jährige Schauspieler, der die Figur des Spider-Man beriets seit 2017 verkörpert, könnte an dem Erfolg nicht ganz unschuldig sein. Allein auf seinem Instagram Account verzeichnet dieser47,6 Millionen Abonnenten. Dort teilte dieser auch seinen neusten Trailer. Das große Interesse am Superhelden-Streifen dürfte ein erster Hinweis auf einen bevorstehenden Kassenschlager sein. Wie viel der Film letzten Endes einspielt, erfahren wir im Dezember 2021. Eine Woche vor Weihnachten soll "Spider-Man – No Way Home" starten. Dann löst sich auch endlich auf, ob es Spider-Man dank Doctor Strange gelingt, die Zeit zurückzudrehen und seine enthüllte Identität wieder zu verheimlichen.

Und der Film wartet mit einer weiteren ganz besonderen Überraschung auf, so sieht man den Schurken Doctor Octopus, welcher von Alfred Molina verkörpert wird und bereits in Spider-Man 2 seinen Auftritt hatte. Somit lässt der Trailer die Vermutungen nahe, dass es sich bei dem neusten Film, um das von den Fans lange erwartete Spider-Man Multiversum handeln könnte.