Damrau sagt  "Lucia di Lammermoor" ab

Wiener Staatsoper

Damrau sagt "Lucia di Lammermoor" ab

Für die Sopranistin springt Hibla Gerzmava  am 20. und 24. Juni ein.

Das Jahr 2012 scheint für die deutsche Star-Sopranistin Diana Damrau unter keinem guten Stern zu stehen. Der Opernsar muss auch für die "Lucia di Lammermoor" an der Wiener Staatsoper krankheitsbedingt absagen.

Russische Sopranistin springt ein
Wie es in einer Aussendung heißt, wird die russische Sopranistin Hibla Gerzmava am 20. und 24. Juni einspringen und damit ihr Hausdebüt geben. Damrau werde voraussichtlich in den Vorstellungen am 27. und 30. Juni singen. Erst Ende Mai hatte Damrau ihren Auftritt im Wiener Konzerthaus abgesagt, und auch das Solistenkonzert an der Staatsoper, das im vergangenen Jänner geplant war, konnte nicht stattfinden.

Info
Alle Informationen rund um das Haus am Ring erhalten Sie unter www.wiener-staatsoper.at.

Diashow: Die Kultur-Highlights des Jahres 2012

Die Kultur-Highlights des Jahres 2012

×