Starbariton Maltman als Prospero

Staatsoper "The Tempest"

Starbariton Maltman als Prospero

Tolle Shakespeare-Oper ab Freitag im Haus am Ring zu sehen.

In seiner letzten Romanze erzählt der unsterbliche Elisabethaner vom gestürzten Herzog Prospero, der mit dem Luftgeist Ariel auf einer einsamen Insel das Schiff seiner Feinde in einem Horrorsturm kentern lässt.

Der englische Starbariton Christopher Maltman, dessen attraktiver Body in Robert Lepages fantastischer Regie indianisch tätowiert ist, singt den Zauberer. „Prospero ist schwer zu singen, extrem hoch und extrem tief“, sagt er. „Das Orchester hat Wotan-artige Dimensionen.“ (eha)