Til Schweigers Alzheimer-Drama

Film

Til Schweigers Alzheimer-Drama

Til Schweigers Film „Honig im Kopf“ mit Tochter Emma und Didi Hallervorden.

Opa hat nicht mehr alle Tassen im Schrank. Seit Großvater Amandus (Dieter Hallervorden) seine Frau verloren hat, ist er nicht mehr derselbe. Sohn Niko (Til Schweiger) holt den Ex-Doktor zu sich in die Villa. Am meisten freut sich die elfjährige Enkelin Tilda (Emma Schweiger, Tils Tochter). Als der charmante Wirrkopf jedoch fast das Haus abfackelt, wird es kritisch: Wird es für den schrulligen alten Herrn langsam doch Zeit fürs Altersheim?

Venedig
Die Diagnose ist erschreckend: Alzheimer. Wirbelwind Tilda erfüllt ihm seinen größten Wunsch: Eine Reise nach Venedig zur Erinnerung an damals, als er in jungen Jahren mit Oma dort war.

Til Schweigers neuer Film Honig im Kopf, für den der Publikumsliebling Drehbuch, Regie, Produktion und eine Hauptrolle verantwortet, startet am Christtag im Kino.