Tötschinger

Große Trauer

Tötschingers letzter Weg

Hörbiger begleitet ihren Lebensmenschen an letzte Ruhestätte.

Sie dachten, dass sie noch in diesem Jahr heiraten werden. Christiane Hörbiger (77) und ihr Lebensgefährte, Autor und Schauspieler Gerhard Tötschinger († 70), hatten große gemeinsame Zukunftspläne, doch das Schicksal kam den beiden tragischerweise dazwischen.

Tötschinger starb am 10. August an einer Lungenembolie. Hörbiger fand ihren Lebensmenschen im gemeinsamen Urlaub tot im Bett auf. Und das war nicht das erste Mal, dass die Schauspielerin so eine Tragödie erlebte. 1978 hatte sie ihren ersten Mann Rolf Bigler († 48) tot im Sessel gefunden. Tötschingers Begräbnis findet am 26. August um 14 Uhr in der Dr.-Karl-Lueger-Gedächtniskirche auf dem Wiener Zentralfriedhof statt. Ab 10 Uhr besteht die Möglichkeit, sich von ihm zu verabschieden.